Kickpack auf der PSI

Bedruckbare Ohrstöpsel, eine Powerbank oder vielleicht doch ein Teninno? Inmitten von etwa 1000 Ausstellern waren auch wir im Januar auf der PSI Messe in Düsseldorf vertreten, der bedeutendsten Messe der Werbemittelbranche. Eindeutiger Trend auf der Masse: Langweilige Kugelschreiber sind out, vielmehr wünschen sich die Werbenden, aus der Masse herauszustechen und mit Qualitätsprodukten aufzufallen, die sich von Massen-Give-Aways abheben. Denn das wird zunehmend zum Problem: Billige Werbemittel ohne Produktkennzeichnung oder Sicherheitshinweise überschwemmen den Markt und landen bei den Kunden viel zu schnell im Müll – was weder umweltfreundlich ist, noch einen längerfristigen Mehrwert bietet. Dass es viele tolle Alternativen gibt, wurde auf der Messe deutlich und auch wir haben den Anspruch, uns mit dem Kartoni, dem Tennino, dem Kampini oder unserem neuen spannenden Produkt als Anbieter für umweltfreundliche und effektive Werbemittel zu platzieren, die allen Beteiligten viel Freude bereiten und im Gedächtnis bleiben.

 

Abschließend lässt sich sagen, dass wir an unserem Messestand viel Spaß hatten, unser neues Produkt sehr gut ankam und es immer sehr bereichernd ist, direktes Feedback zu den Produkten zu erhalten. Außerdem dürft ihr bald auf Neuigkeiten von uns gespannt sein!

 

Hier ein paar Impressionen von drei spannenden Messetagen:

 

 

Kleiner Funfact: Donald Trump gab im US Wahlkampf 2016 etwa eine Million Euro nur für Werbemittel aus – Darunter die bekannten Caps, Kugelschreiber, Luftballons...

 
 
 

Kommentar schreiben

Captcha
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.